Eine Debatte um Sinn und Unsinn des Schießens

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Do, 28. Oktober 2010

Freiburg

Der Gemeinderat beschließt halbierte Gebühr für routinemäßige Waffenkontrollen – beinahe aber wäre die volle fällig geworden.

Das war knapp: Bei Stimmengleichheit hat der Gemeinderat am Dienstagabend einen Antrag von Grüne/Junges Freiburg (13 von 48 Mandaten) und Unabhängigen Listen(7) abgelehnt. Der hatte darauf abgezielt, dass Jägerinnen und Jäger sowie Sportschützinnen und -schützen die volle Gebühr für Routinekontrollen bezahlen. Gar keine Chance hatte die Forderung von SPD (9) und FDP (4), dass diese Gebühr gänzlich erlassen wird. So blieb es bei dem Mittelweg, den die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung