Humanitäres Gewissen der Architekten ist gefragt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 11. November 2015

Lörrach

GASTBEITRAG: Fritz Wilhelm zum Wohnungsbau für Flüchtlinge.

LÖRRACH. Für die vielen Flüchtlinge, die Deutschland erreichen, gilt es rasch Unterkünfte zu schaffen. In der FAZ vom 5. November erschien der Beitrag "Der Wohnungsbau entscheidet über die Zukunft unseres Landes. Aber warum schweigen unsere Architekten?" Dazu nimmt der Lörracher Architekt Fritz Wilhelm Stellung:

"Wir Architekten schweigen nicht, wir wollen helfen, wir wollen uns einbringen, denn die "Behausung" der Neubürger ist beruflich eine fundamentale und zugleich eine humanitäre Aufgabe.
Es kann doch nicht so schwer sein, dass Stadt und der Landkreis Brachflächen, leer stehende Gebäude, Aufstockmöglichkeiten an Bauten oder baureif zu machendes Terrain ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung