IBA Basel startet in die heiße Phase

Michael Baas

Von Michael Baas

Sa, 10. September 2016

Basel

Nächstes Wochenende beginnt die große Zwischenpräsentation mit einem trinationalen Volksfest / Erste Aktion von Montag an.

BASEL/WEIL AM RHEIN. Gemeinsam über Grenzen wachsen, lautet das Motto der Internationalen Bauausstellung (IBA) Basel 2020. Welche Akzente aber setzt der Wachstumsprozess konkret? Das ganze Spektrum der seit 2010 aus einer breiten Ideensammlung herausdestillierten 40 Projekte wird nun bei der Zwischenpräsentation in der Basler Voltahalle gezeigt. Damit kommt der IBA-Prozess, den der Basler Regierungsrat und IBA-Präsident Hans-Peter Wessels mit einem Thinktank für das Dreiland vergleicht, definitiv im Alltag an. Ein erstes Produkt ist das IBA Kit, das von Montag an im Einsatz ist.

Der IBA-Kit ist ein roter Informationscontainer. Von Montag an steht er auf dem Basler Marktplatz und wird von 11 bis 14 Uhr eingeweiht – gewissermaßen als Startschuss für trinationale Dialoge, die ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung