Heiraten in der Krise

Im Freiburger Standesamt finden weiterhin Trauungen statt – nur anders als gewohnt

Fabian Vögtle

Von Fabian Vögtle

Mi, 15. April 2020 um 22:10 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Brautpaar, Standesbeamtin und Trauzeugen: Mehr Menschen dürfen Trauungen derzeit nicht beiwohnen. Manche freut das sogar – weil die Entscheidung , wer eingeladen wird, leichter fällt.

Ganz still und gemütlich geht es gerade auch im Trauzimmer des Rathauses zu. Wo sonst Familien und Freunde oft dicht an dicht dem Ja-Wort lauschen, sind außer dem Brautpaar nur Standesbeamtin und Trauzeugen. Auch auf dem Rathausplatz wartet jetzt niemand mit Sekt und Süßem. Heiraten geht auch in Corona-Zeiten, aber eben anders.
"Wenn 30 bis 40 Gäste bei der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung