Tradition trotz Corona

In Degerfelden gibt es Metzgete "to go"

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 16. September 2020 um 14:51 Uhr

Rheinfelden

Die traditionelle Metzgete in der Fridolinhalle kann nicht wie gewohnt stattfinden. Deshalb bietet der FVD verzehrfertige Metzgete, Kuchen und Neuen Süßen auf Bestellung zum Mitnehmen an.

Die Metzgete "to go" gibt es am letzten Septemberwochenende (26.9. und 27.9.) Das Angebot umfasst Schlachtplatte, Rauchwürste, Kesselfleisch und Blut- und Leberwürste jeweils mit Sauerkraut und Kartoffelpüree, sowie Kuchen und Neuer Markgräfler Süßer.

Der Verein würde sich freuen, wenn in Zeiten fehlender Einnahmen aufgrund der Corona-Pandemie von dem Angebot reger Gebrauch gemacht würde. Bestellungen sind bis einschließlich Samstag, 19. September, über die FVD-Homepage (zur Metzgete-Bestellung) möglich oder mittels Einwurf des Bestellzettels bei Dirk Risch in Degerfelden, Nettenbergstraße 33 sowie als Sendung oder Foto des Bestellzettels per WhatsApp an 0174 601 9548.
FV Degerfelden: Online-Bestellzettel

Bestellzettel liegen in Degerfelden bei der Birlin-Mühle, bei Tanja’s und Annette’s Backstübli, im Kickerhüttle und in Herten bei Getränke Philipp bereit.