Account/Login

Brotkultur

In der Tantenmühle wird Brot aus alten Getreidesorten gebacken

Birgit-Cathrin Duval
  • So, 27. Oktober 2019, 15:24 Uhr
    Gastronomie

     

Der Sonntag Mit Herzblut und Muskelkraft übt Roswitha Vollbrecht-Osswald einen der ältesten Handwerksberufe der Welt aus. Seit über 400 Jahren sind ihre Vorfahren Müller der Tantenmühle in Malsburg-Marzell.

Ofenfrische Krusties aus dem Holzofen gibt es freitags.  | Foto: BIRGIT-CATHRIN DUVAL
Ofenfrische Krusties aus dem Holzofen gibt es freitags. Foto: BIRGIT-CATHRIN DUVAL 
1/2
Von außen sieht die Tantenmühle so gar nicht nach Mühle aus. Es ist ein nüchternes Gebäude, das sich markant von den Schwarzwaldhäusern in Malsburg-Marzell abhebt. Innen herrscht ohrenbetäubender Lärm. Es rattert, rumpelt und zischt, als würden die alten Holzbalken jeden Augenblick über einem zusammenstürzen. Mittendrin steht das Herzstück ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar