Literatur

Julian Barnes’ großartiges Buch über einen Medizinpionier

Bettina Schulte

Von Bettina Schulte

Do, 21. Januar 2021 um 20:15 Uhr

Literatur & Vorträge

BZ-Plus "Was wir nicht wissen", ist Leitmotiv in Julian Barnes’ Auseinandersetzung mit dem Pariser Medizinpionier Samuel Pozzi – aus vielen Perspektiven entsteht ein ungemein anregendes Buch.

Da ist dieses Bild. Gemalt hat es der Amerikaner John Singer Sargent, einer der besten Porträtisten seiner Zeit, der sogenannten Belle Epoque. Der Abgebildete ist Dr. Samuel Pozzi, ein erfolgreicher Pariser Gynäkologe, doch der Maler zeigt ihn nicht etwa bei der Arbeit, sondern zu Hause. Sein Modell trägt einen scharlachroten eleganten Morgenrock, ein Zeitgenosse spricht von Toga. Auffällig sind Gestalt und Stellung der Hände. Sie wirken sehr feingliedrig, jeder Finger scheint ein Eigenleben zu führen. Man kann verstehen, dass sich der englische Autor und Frankreichkenner ("Flauberts Papagei") Julian Barnes in dieses Gemälde verliebt hat – wegen des flamboyanten Rots und wegen des milden, fast gütigen, zugleich vorausschauend intelligenten Gesichtsausdrucks.
Für Barnes, Jahrgang 1946, der zu den bedeutendsten Autoren der Gegenwart zählt, war der schlagende Eindruck Grund genug, den ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung