Nahverkehr

Krankmeldungen von Lokführern sorgen für Ausfälle auf der Breisgau-S-Bahn

Sebastian Wolfrum

Von Sebastian Wolfrum

Mo, 02. März 2020 um 16:10 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Am Sonntag sind auf der Strecke zwischen Freiburg und Breisach tagsüber keine Züge gefahren – weil zu viele Lokführer krank sind. Die Münstertalbahn bleibt nach dem Sturm wohl bis Mittwoch gesperrt.

Bei der Breisgau-S-Bahn ist es erneut zu Problemen gekommen. Am Sonntag sind auf der Strecke zwischen Freiburg und Breisach tagsüber keine Züge gefahren. Grund ist laut Bahn, dass viele Lokführer krank seien. Die Münstertalbahn ist wegen eines Sturmschadens wohl bis Mittwoch gesperrt.

Während der Landesverkehrsminister Winfried Hermann am Spatenstich für die Elektrifizierung der Elztal teilnimmt, kommen am Sonntag neue schlechte Nachrichten von der Breisgau-S-Bahn. Denn am Sonntag kam es zu einem stundenlangen Komplettausfall auf ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ