Kurz gemeldet

sda

Von sda

Mo, 29. Juni 2020

Basel

Manor Kunstpreis — Kaufmann nominiert — Fünfjährige mit Corona

BASEL

Manor Kunstpreis

Der in der Türkei geborene und in Basel wohnhafte Künstler Dorian Sari ist mit dem mit 15 000 Franken dotierten Manor Kunstpreis Basel 2020 ausgezeichnet worden, teilte das Kunstmuseum Basel mit. Sari richtet seinen Blick auf soziale Bewegungen und kulturelle Unterschiede. Seine Skulpturen, Videos und Performances sind Erzählungen, in denen er rituelle Praktiken verwendet, um exponierte Körper zu zeigen, die Zwängen unterliegen oder aber ihnen widerstehen. So zeichnet er die Verbindungen zwischen kollektivem Bewusstsein und Unbewusstsein nach. Der seit 1982 vergebene Manor Kunstpreis zur Förderung junger Schweizer Kunstschaffenden ist mit einer Ausstellung verbunden. Die Ausstellung von Sari findet im Februar 2021 im Kunstmuseum Basel statt.

BASEL/RIEHEN

Kaufmann nominiert

Die Evangelische Volkspartei (EVP) Basel-Stadt steigt mit einer eigenen Kandidatur in die Regierungsratswahlen im Kanton Basel-Stadt vom Oktober. Nominiert wurde Christine Kaufmann. Die 1968 geborene Tierärztin gehört dem Gemeinderat von Riehen, der siebenköpfigen Exekutive des 20 000-Einwohner-Dorfes an und ist dort für Kultur, Sport und Umwelt zuständig.

NIEDERDORF

Fünfjährige mit Corona

Erneut ist ein Kind im Baselbiet positiv auf das Coronavirus getestet worden. Im jüngsten Fall handelt es sich um ein fünfjähriges Mädchen, das den Kindergarten in Niederdorf besucht. Das Kind habe keine Symptome und befinde sich in Isolation, teilte die Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion mit. Alle Kinder aus der Klasse der Betroffenen und vier Lehrpersonen würden sich nun für zehn Tage in Quarantäne befinden. Getestet wurde das Mädchen laut Kantonalem Krisenstabes, weil die Familie in den Sommerferien ursprünglich nach Tunesien reisen wollte und für die Einreise bisher ein Corona-Test vorgewiesen werden musste. In den Baselbieter Schulen sind bereits mehrere positive Corona-Fälle aufgetaucht. Zuletzt war vor einer Woche bei einem Elfjährigen in Pfeffingen Covid-19 nachgewiesen worden.