Lahrer Stadtgeschichte in 45 Minuten

Christian Kramberg

Von Christian Kramberg

Di, 04. Oktober 2011

Lahr

Morgen feiert der Film "Lahr. Der Film. Die Geschichte" im Kinocenter seine Premiere und ist danach als Kauf-DVD erhältlich.

LAHR. Fast 100 Jahre Stadtgeschichte in 45 Minuten werden morgen, Mittwoch, um 18.15 Uhr, im Lahrer Kinocenter gezeigt – angefangen von den ersten Bildern aus dem Jahr 1919 bis in die Gegenwart zur Chrysanthema. Der Film "Lahr. Der Film. Die Geschichte" feiert seine öffentliche Premiere, als DVD ist er ebenfalls ab morgen erhältlich.

Das Haus der Dokumentation in Stuttgart hat in Zusammenarbeit mit der Stadt Lahr den Film produziert. Der Filmemacherin Anita Bindner verfügte über viele Stunden Filmmaterial, das über die Jahrzehnte im Auftrag der Stadt, aber auch von Privatleuten gedreht worden war. Ein Teil des Materials ist bereits im vergangenen Jahr gezeigt und von der Badischen Zeitung in mehreren Videos aufbereitet worden (siehe Kasten). Mittlerweile sind weitere Filme dazugekommen, die in der DVD verwertet wurden. Das gilt für die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg und ganz besonderes für ein besonderes filmisches Fundstück – die vermutlich ersten Filmbilder ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ