Neujahrsempfang

Markus-Pflüger-Preis für Christine Kaltenbach und ihre Familie

Nikolaus Trenz

Von Nikolaus Trenz

Di, 10. Januar 2012

Lörrach

Der Neujahrsempfang im Burghof bot am Montagabend den Rahmen für die Verleihung des Markus-Pflüger-Preises, der bedeutendsten Ehrung für überragendes Engagement zum Wohle der Stadt.

LÖRRACH. Christine Kaltenbach, die Witwe von Dieter Kaltenbach, nahm diese Auszeichnung aus der Hand von Oberbürgermeisterin Gudrun Heute-Bluhm auch stellvertretend für ihre Familie entgegen. "Lörrach kann sich glücklich schätzen, Sie bei uns zu haben", sagte das Stadtoberhaupt.

Vor zwei Jahren war der Markus-Plüger-Preis zum ersten Mal vergeben worden. Der Namensgeber lebte von 1824 bis 1907, war Hirschen-Wirt, Politiker und vielfältig ehrenamtlich engagiert. Er habe sich, so die Oberbürgermeisterin, in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts "wie kein zweiter Bürger für Demokratie und Gemeinwohl eingesetzt". Erster Preisträger war der Hauinger Unternehmer, Kommunalpolitiker und Stifter Udo Kunz. Nun erhielt den Preis Christine Kaltenbach.

Wie Markus ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ