Bundestagswahl

Mit gezielter Desinformation wird versucht, die Bundestagswahl zu beeinflussen

Katja Bauer

Von Katja Bauer

Di, 07. September 2021 um 17:00 Uhr

Deutschland

BZ-Abo Politiker- Accounts und die IT eines Kreises wurden schon angegriffen: Ausländische Nachrichtendienste versuchen, die Bundestagswahl zu beeinflussen. Doch die größte Gefahr sind Fake-News-Kampagnen.

Es ist eine brisante Mitteilung gewesen, die der Verfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang im März dieses Jahres den Abgeordneten im geheim tagenden Parlamentarischen Kontrollgremium machen musste: Eine Hackergruppe nehme Abgeordnete in Deutschland ins Visier und versuche, an private Mailaccounts und Informationen zu gelangen. Ein mögliches Ziel der Hacker: Mithilfe von Passwortabfragen in Phishing-Mails die Mailkonten der Politiker und ihre Social-Media-Accounts zu übernehmen, darüber Falschinformationen zu verbreiten und die Abgeordneten so zu kompromittieren. "Hack and Leak" nennen Sicherheitsexperten diese Methode.
Hinter der Attacke vermuteten die deutschen Behörden einen der russischen Geheimdienste. Die Gruppe namens Ghostwriter, der der Angriff zugerechnet wurde, war den Behörden zu diesem Zeitpunkt schon länger bekannt. Nun, im deutschen Superwahljahr mussten der Verfassungsschutz und das Bundesamt für die Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Abgeordnete im Bund und in den Ländern warnen. Sie würden "zunehmend in den Fokus von Cyberangriffen fremder Nachrichtendienste rücken", wie es auf Anfrage ...

Nur für Abonnenten!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo lesen Digital-Abonnenten unbegrenzt - registrierte Nutzer nur innerhalb des monatlichen Freikontingents.
BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo stehen exklusiv Digital-Abonnenten zur Verfügung.
verfügbar. Wählen Sie ein Digitalabo und lesen Sie sofort unbegrenzt weiter:

BZ-Digital Basis
 

10,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,60€/Monat

6 Monate zum halben Preis

BZ-Digital Basis
Sparangebot

10,90€ 5,45€ / Monat

    • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
    • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
    • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
    • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
    • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
    • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt sparen

Laufzeit: min. 6 Monate

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,60€ 1,30€/Monat

BZ-Digital Premium
 

32,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 6,90€/Monat

Anmeldung