Amtsgericht

Offenburger Feuerwehrmann wird auf Weg zu Einsatz geblitzt – und muss Strafe zahlen

Harald Rudolf

Von Harald Rudolf

Do, 12. Mai 2016 um 14:35 Uhr

Offenburg

Gebäudebrand, Menschen in Gefahr, jede Minute zählt: Ein Offenburger Feuerwehrmann fährt in eine Radarfalle, als er zum Einsatz eilt. Erlassen wird ihm dennoch nur ein Teil der Strafe.

Der freiwillige Feuerwehrmann Marco Dürr ist im vergangenen Mai bei einer Fahrt zum ehrenamtlichen Einsatzdienst in einer Tempokontrolle der Stadt Offenburg geblitzt worden. Nachdem die Bußgeldstelle die Strafe – 160 Euro und drei Punkte – nicht erlassen wollte, zog der 32-Jährige vor Gericht. Dort bekam er "keine Rückendeckung", wie er beklagt. Auf weitere Rechtsmittel will er jedoch verzichten.

"Das ist kein Spiel, das ist Ernst." Marco Dürr "Die Unterstützung von Stadt und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sich sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung