Account/Login

Bahn

Vom Bahnhof Basel SBB kommt man ohne Umstieg in Europas Metropolen

Michael Neubert

Von

Sa, 26. August 2023 um 18:03 Uhr

Basel

BZ-Abo Vom Basler Zentralbahnhof, dem Bahnhof SBB, gibt es viele Direktverbindungen nach Frankreich, Italien und Deutschland. Und sechs große Schweizer Seen liegen fast direkt an Bahnlinien.

Im Bahnhof SBB verkehren Fernzüge in alle Himmelsrichtungen.  | Foto: SBB
Im Bahnhof SBB verkehren Fernzüge in alle Himmelsrichtungen. Foto: SBB
Am westlichsten Punkt des Hochrheins, am sogenannten Rheinknie in Basel, da wo der Hoch- in den Oberrhein übergeht, befindet sich das Tor der Region zu diversen Metropolen in Mitteleuropa. Ein Blick auf den Fahrplan am Bahnhof SBB bestätigt eindrücklich, dass das Attribut Bahnknoten Basel mehr ist als eine flotte Marketingfloskel. Denn dort verläuft nicht nur die wichtigste europäische Nord-Süd-Achse, sondern auch eine Ost-West-Achse. Wer sich ein bisschen Zeit nimmt, entdeckt spannende Zugverbindungen, zum Beispiel nach Paris, ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.