Sicherheitsmaßnahme

Papstbesuch: Abgeschleppte Räder warten auf Besitzer

Carola Schark

Von Carola Schark

Mi, 28. September 2011 um 20:40 Uhr

Freiburg

Warten auf Radsuchende: Rund 160 Fahrräder mussten für das Papamobil und Benedikt XVI. weichen. Sie können auf einem Abstellplatz abgeholt werden – doch die Besitzer lassen auf sich warten.

Manfred Kaiser wartet auf radlose Leute. Der städtische Angestellte, normalerweise im Fundbüro tätig, bewacht derzeit die anlässlich des Papstbesuchs sichergestellten Fahrräder. Auf dem Abstellplatz an der Karlsruher Straße herrscht jedoch wenig Andrang, obwohl mehr als 100 Drahtesel auf ihre Besitzer warten.

Sie hatten das Pech, am vergangenen Samstagmorgen noch in der so genannten "Roten Zone" zu stehen. Zwar war sowohl in der BZ als auch im Amtsblatt zu lesen, dass Fahrräder bis spätestens 5 Uhr am Stichtag zu entfernen sind, was aber wohl nicht jeder mitbekommen hat. So waren zurückgekehrte Urlauber verwundert, dass "wegen einem ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ