OB-Wahl Lahr

Rundgang mit den Kandidaten: Christine Buchheit will den Blick ins Grüne bewahren

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 05. September 2019 um 14:40 Uhr

Lahr

BZ-Plus Die Kandidierenden sprachen mit der BZ im Rahmen einer Rundtour über ihre Ideen für Lahr. Vier Orte haben sie benannt, als fünfte Station hat die Redaktion den Seepark gewählt. Heute: Christine Buchheit.

Station 1: Seepark
Die Landesgartenschau ist für Christine Buchheit ein gelungenes Beispiel für Stadtentwicklung. "Sie hat für einen Aufschwung gesorgt", sagt sie. Auch im Jahr eins nach der Großveranstaltung seien die Menschen froh über das Areal. Nicht nur der Firmenlauf habe gezeigt, welch großes Potenzial es bietet. Den Sportaspekt will die Bewerberin im Blick behalten, zum Beispiel mit einem Bodentrampolin im Seepark. Es ist längst nicht ihre einzige Idee für das Areal: Buchheit möchte eine Grillzone und eine Freilauffläche für Hunde einrichten, weitere Sonnensegel aufstellen, mehr Sitzgelegenheiten schaffen. Auch für die Zukunft des Hauses am See hat sie einen Plan: "Hier hätte ich gern einen Biergarten." Kleinere (und günstigere) Speisen, dafür größere Tische – das fände Buchheit sinnvoll. Den Seepark sieht sie ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ