Bauprojekt

Spatenstich für 40-Millionen-Euro-Hotel auf der Luisenhöhe in Horben

Jannik Jürgens

Von Jannik Jürgens

Do, 17. Oktober 2019 um 19:04 Uhr

Gastronomie

BZ-Plus In zwei Jahren soll das Luxus-Hotel auf der Luisenhöhe in Horben fertig sein. Der Bürgermeister erwartet eine Verdopplung der Übernachtungszahlen im Ort. Auch die Investitionskosten sind gestiegen.

Tradition und Symbolik spielen auf der Luisenhöhe eine große Rolle: Seit mehr als hundert Jahren kommen Menschen, um hier Ruhe und Erholung zu suchen. Am Donnerstag fand der offizielle Spatenstich für ein Luxushotel statt, das in zwei Jahren fertiggestellt sein soll. Die Bauherren des Gesundheitsresorts Schwarzwald, Joachim Buhr, Toni Schlegel und Rüdiger Wörnle, investieren rund 40 Millionen Euro. Dafür gab es großes Lob. Horbens Bürgermeister Benjamin Bröcker rechnet mit einer Verdopplung der Übernachtungszahlen im Ort.

"Das Leben ist Veränderung", sagte Maria Kurz, Horbener Gemeinderätin, am Donnerstagmorgen auf dem Weg zum Bauplatz. Sie erinnerte an die Holzschindeln und das spitze Dach der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ