Team Telekom

Staatsanwaltschaft Freiburg stellt Verfahren gegen Dopingärzte Schmid und Heinrich ein

Andreas Strepenick

Von Andreas Strepenick

So, 19. August 2012 um 14:11 Uhr

Südwest

Kein hinreichender Verdacht: So begründet die Staatsanwaltschaft Freiburg die Einstellung des Verfahrens gegen die Ex-Telekom-Mediziner Andreas Schmid und Lothar Heinrich wegen Dopings.

Mehr als fünf Jahre lang hatte die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts auf Verstöße gegen das Arzneimittelgesetz ermittelt. Die früheren Sportmediziner der Freiburger Universitätsklinik hatten ihre Mitwirkung am systematischen Doping beim Radsportteam Telekom/T-Mobile auch schon im Jahr 2007 selbst eingeräumt.
Gleichwohl sieht der ermittelnde ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung