Vertreterversammlung

"Gallisches Dorf": Volksbank Staufen tritt aus dem Prüfverband aus

Hans-Peter Müller

Von Hans-Peter Müller

Mi, 17. April 2019 um 19:46 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Die Volksbank Staufen sieht sich von ihrem regionalen Wirtschaftsprüfverband unangemessen behandelt und beschließt in einer denkwürdigen Vertreterversammlung den Austritt.

Es dürfte eine der emotionalsten Vertreterversammlungen in der 154-jährigen Geschichte der Volksbank Staufen gewesen sein. Einerseits eitel Freude über wiederum exzellente Ergebnisse samt erneuter Rekorddividende von 7 Prozent. Andererseits der einstimmige Beschluss des obersten Entscheidungsgremiums von am Dienstag 132 Vertretern zum Austritt aus dem Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband (BWGV), dem heftige verbale Auseinandersetzungen mit Monika van Beek, der Vorstandsdirektorin des BWGV vorausgingen.
Der Jahresabschluss 2018
Der Prüfbericht und seine Folgen
Großes Erstaunen dann, als Klaus Natterer den Tenor des gesetzlichen Prüfberichts verlas und Verbandsdirektorin Monika van Beek vom Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband in einem ersten Redebeitrag die Äußerungen noch unterstrich, und die dort getroffenen Feststellungen so gar nicht mit den vorgestellten bundesweit ziemlich einmaligen Erfolgszahlen in Einklang zu bringen waren. Der hohe Zufluss an Kundengeldern sei in eine erheblich über dem Durchschnitt und den Anforderungen liegende Eigenausstattung geflossen und weniger ins Kreditgeschäft. Angesichts der deutlich unter dem Durchschnitt liegenden Mitarbeiterzahl seien Zweifel an einer ausreichenden Personalausstattung gegeben. Das interne Kontrollsystem sei nicht ausreichend und entspreche nicht der Anforderung, so der Prüfbericht weiter. Die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung