EU-Zulassung von neuen Pflanzenschutzmitteln

Streit um Bienen will nicht enden

Mirjam Stöckel

Von Mirjam Stöckel

Mo, 15. Juli 2019 um 19:16 Uhr

Wirtschaft

Die EU steht vor der Entscheidung, wie aufwendig Pflanzenschutzmittel vor der Einführung auf ihre Umweltverträglichkeit geprüft werden müssen.

Muss Europa Pflanzenschutzmittel künftig strenger prüfen, um Bienen und andere Insekten besser zu schützen? Nach mehr als fünf Jahren Streit hinter verschlossenen Türen zeichnet sich ein Kompromiss zwischen den EU-Mitgliedsstaaten und der Europäischen Kommission ab. Entschieden wird am heutigen Dienstag oder Mittwoch.

Bei Ringen um umfassendere Sicherheitstests von Agrarchemikalien geht es letztlich darum, welche Pflanzenschutzmittel künftig überhaupt noch genehmigt werden können. Und dahinter steht ein großes Wirtschaftsinteresse: In Europa betrug der Pflanzenschutzmittel-Umsatz 2018 nach Angaben der Branche über zehn Milliarden Euro.

Der Streit in Brüssel geht gewissermaßen zurück auf das Bienensterben am Oberrhein 2008. Ekkehard ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ