Account/Login

Freiburger Stadtgeschichte

Tabakhändler Stefan Meier wurde 1941 das Opfer einer hinterhältigen Denunziation

Fritz Steger
  • Mo, 24. Januar 2022, 00:01 Uhr
    Freiburg

     

BZ-Abo Stefan Meier, der Inhaber eines Tabakgeschäftes, wurde 1941 von einer Nachbarin angezeigt und starb 1944 in einem Konzentrationslager. Das nach ihm benannte Geschäft gibt es bis heute.

Die Eisenbahnstraße (heute: Rathausgas...h für den Autoverkehr freigegeben war.  | Foto: Peter Bergner
Die Eisenbahnstraße (heute: Rathausgasse) in der Wirtschaftswunderzeit Anfang der 1960er Jahre. Links das Geschäftsschild des Tabakwarengeschäfts Stefan Meier. Dieses war nach dem Zweiten Weltkrieg hierhin verlegt worden. Das historische Foto zeigt die Straße in einer Periode, in der sie noch für den Autoverkehr freigegeben war. Foto: Peter Bergner
1/4
Ein weiteres Mal stammt das historische Motiv für die Serie "Wiedersehen!" von Peter Bergner aus Halle an der Saale, der Anfang der 1960er Jahre als Assistenzarzt ans Uniklinikum in Freiburg kam. Mit der Kamera ausgestattet, suchte er nach Motiven als Vorlage für seine Gemälde. Eins seiner Fotos zeigt die Rathausgasse (damals: Eisenbahnstraße). Unter anderem zu sehen ist das ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.