Weinwissen

Veganer Wein – ist der Begriff nicht Unsinn?

Michael Neubauer

Von Michael Neubauer

Sa, 03. April 2021 um 18:00 Uhr

Gastronomie

Wein wird aus Traubensaft hergestellt – warum werden dann manche Weine trotzdem als "vegan" bezeichnet? Wo kann im Wein das Tier stecken? Eine Winzerin erklärt die Hintergründe.

Wein ist ein pflanzliches Produkt. Doch auf Weinflaschen kleben immer häufiger Etiketten mit der Aufschrift: Veganer Wein. Aber wie soll denn bitteschön Tierisches in den vergorenen Traubensaft kommen? Ulrike Lenhardt-Göring (56) macht in Bischoffingen am Kaiserstuhl zusammen mit ihrem Ehemann Armin Göring auch vegane Weine. Die in Geisenheim ausgebildete ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung