Europawahl 2019

Viel Pathos, wenig Analyse: Martin Schulz sprach im Jazzhaus über Europa

Andreas Meinzer

Von Andreas Meinzer

Di, 14. Mai 2019 um 11:55 Uhr

Freiburg

"Eine Liebeserklärung an Europa" gab es am Montag im Jazzhaus vom Ex-Kanzlerkandidaten Martin Schulz und Luisa Boos, SPD-Kandidatin für die Europawahl. Unser Autor war von der Veranstaltung nicht begeistert.

Im Sommer 2017 füllte Martin Schulz noch den ganzen Platz der Alten Synagoge in Freiburg, sprach auf einer großen Bühne, seine Rede flimmerte über Leinwände bis in die hinteren, vollbesetzten Reihen. Da war er noch Parteivorsitzender der SPD, mit dem historischen Ergebnis 100-Prozent Ja-Stimmen gewählt, und Kanzlerkandidat seiner Partei.
Fast zwei Jahre später lockt er beim erneuten hiesigen Gastspiel im Wahlkampf nur noch eine vergleichsweise kleine Schar an. Rund 200 Gäste haben sich an diesem Abend im Jazzhaus versammelt. Altersschnitt eher 50 Plus, im Studierendenalter nur etwa zwei Dutzend.
Musikalische Einstimmung
Bevor der Hauptredner auftreten darf, wird das Publikum musikalisch thematisch eingestimmt. Thomas Roscher gibt, sich selbst auf der Gitarre begleitend, ein Lied zum besten, dessen Akkorde teils wie Rudi Carrells "Wann wirds mal wieder richtig Sommer?" von 1975 klingen, dessen kritischen Gehalt aber weit unterschreiten. "Ciao, Salut, Ola, Europa! Wie geht’s?".
Schauspieler Frank Weik (SPD-Listenplatz 22 bei der Kommunalwahl) trägt noch im Schnellsprech, laut, emotional und übertrieben pathetisch, seine als Poetry Slam angekündigte "Liebeserklärung" an Europa vor: "Mein Europa liegt am ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung