Account/Login

Handwerk in der Region

"Viele gute Angebote"

  • Mo, 05. Juli 2021, 00:00 Uhr
    PR-Artikel

     

Anzeige Der Emmendinger Kreishandwerksmeister Martin Schubnell geht im Gespräch mit Anita Fertl auf die Lage der Handwerker im Kreis Emmendingen ein.

Martin Schubnell (54) ist seit 1990 Ob...008 Emmendinger Kreishandwerksmeister.  | Foto: privat
Martin Schubnell (54) ist seit 1990 Obermeister der Innung für Elektro- und Informationstechnik und seit 2008 Emmendinger Kreishandwerksmeister. Foto: privat
BZ: Herr Schubnell, welche Rückmeldungen bekommen Sie von den Handwerkern Ihres Kreises?
Schubnell: Sehr differenzierte. Wir hatten Gewerke, welche gar nicht mehr arbeiten durften, in anderen war das Arbeiten unter Erschwernissen möglich. Im Frühjahr bis Herbst 2020 war eine gewisse Zurückhaltung von Investitionen und bei Renovierungen zu spüren. Erfreulicherweise hat sich aber das Einkaufsverhalten bei den lokalen Handwerkern verstärkt. Der Bäcker oder Metzger aus der Nachbarschaft war gut nachgefragt.
BZ: Gibt es Punkte, in der sich die Lage der Handwerker Ihres Kreises von denen anderer unterscheidet?
Schubnell: Unser Landkreis ist eher ländlich geprägt. Hier hat es viele gute Angebote in Kooperation mit den Stadt- und Gemeindeverwaltungen gegeben. Dies erfolgte zum Nutzen aller schnell und unkompliziert.
BZ: Was hoffen Sie für die Zukunft?
Schubnell: Die Belastung durch Corona ist immens, alle sehnen sich nach Normalität. Es wäre nun an der Zeit, für alle Impfstoff zur Verfügung zu stellen. Die Bereitschaft zur Impfung und zur weiteren Eindämmung der Pandemie ist vorhanden.
Aktuelle Jobs im Handwerk finden Sie hier.

Ressort: PR-Artikel

Dossier: Handwerk in der Region

  • Artikel im Layout der gedruckten BZ vom Di, 22. Juni 2021: PDF-Version herunterladen

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.