Bundestagswahl 2009

Wahlkampf im Netz: Obama ist das große Vorbild

Jens Schmitz

Von Jens Schmitz

Mo, 21. September 2009 um 19:59 Uhr

Deutschland

Alle Parteien werben auch im Internet für ihre Ziele. Der klassische Wahlkampf wird dadurch nicht überflüssig, doch immerhin findet eine große Mehrheit der Bürger, dass Internetauftritte der Parteien wichtig sind.

FREIBURG. Im Herbst 2008 fragte die FDP die Besucher ihrer Homepage, wie bedeutsam sie Internetkampagnen im Stil von Barack Obama für die Bundestagswahl finden. 48 Prozent entschieden sich für sehr wichtig, 37 Prozent für wichtig. Bei den anderen Parteien sieht das Stimmungsbild ähnlich aus. Dabei war keineswegs alles ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung