Erklär's mir: Warum gibt es verschiedenartige Mäuse?

Wulf Rüskamp

Von Wulf Rüskamp

Do, 17. Januar 2019

Erklär's mir

Pudel, Dackel, Goldie: Dass es viele verschiedene Hundearten gibt, sieht man auf einen Blick. Doch auch Mäuse, obwohl sie ganz ähnlich ausschauen, können unterschiedlichen Arten angehören. Die Vielfalt der Tierwelt ist ungeheuer groß – viele Millionen verschiedene Arten gibt es. Und viele sind, wie die Dinos, auch ausgestorben. Denn die Arten haben sich im Laufe von vielen Millionen Jahren entwickelt. Denn Tiere passen sich an unterschiedliche Lebensumwelten an, je nach Wetter, Nahrung oder anderen Tieren. Daraus werden Eigenschaften, die sie an ihre Nachkommen weitergeben – über ihr Erbgut, wie man das nennt. Das gilt auch für Mäuse, für die Biologen wie für andere Tiere sogenannte Stammbäume gezeichnet haben, in denen alle Arten gezeigt werden.