Ratssaal statt Weltreise

Warum sich junge Menschen in der Kommunalpolitik engagieren

Tamara Keller

Von Tamara Keller

Fr, 12. Juli 2019 um 19:20 Uhr

Lahr

BZ-Plus Was treibt junge Menschen an, sich in der Kommunalpolitik zu engagieren – und wie passt das zur Lebensplanung? Die BZ hat sich in Lahr und Umland umgehört

Im Gegensatz zu der Kommunalwahl 2014 haben es dieses Jahr auffällig viele junge Menschen in den Gemeinderat geschafft. Worin liegt ihre Motivation? Zieht es sie nach dem Schulabschluss nicht in die große, weite Welt? Und wie groß ist die Angst von den deutlich älteren Mitstreitern überhaupt ernst genommen zu werden? Die BZ hat sich in Lahr und Umland umgehört.

Antonio Bellomo (18),
Ortschaftsrat Kippenheimweiler
Antonio Bellomo war überrascht, als er hörte, dass er in den Ortschaftsrat von Kippenheimweiler gewählt worden ist: "Ich dachte, es gibt große Konkurrenz." Der 18-Jährige sagt von sich aus, dass er schon immer ein Interesse an Politik hatte. Sein Nachbar fragte ihn dann, ob er nicht Lust hätte, für den Ortschaftsrat zu kandidieren. Angst vor dem Amt hat er nicht: "Eher ein ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ