Account/Login

Erklär’s mir

Warum sterben manche Tiere aus?

Fabian Sickenberger

Von

Mo, 09. Oktober 2023 um 10:13 Uhr

Erklär's mir

Auf der Erde gibt es ja sehr, sehr viele verschiedene Tiere. Aber es werden immer weniger.

Eine Eisbärenfamilie in Kanada. Auch s...imawandel vom Aussterben bedroht sind.  | Foto: dpa
Eine Eisbärenfamilie in Kanada. Auch sie gehören zu den Tierarten, die durch den Klimawandel vom Aussterben bedroht sind. Foto: dpa
Einige Tiere, die ihr heute noch im Zoo oder im Tierpark beobachten könnt, gibt es in ein paar Jahren vielleicht schon nicht mehr. Man nennt das Artensterben: Bestimmte Tiere, also Arten, sind vom Aussterben bedroht. Warum ist das so? Vor allem liegt das an den Menschen. Sie zerstören zum Beispiel die Natur, um Städte und Straßen zu bauen. Das Zuhause der Tiere geht dadurch kaputt. Auch Pflanzen sterben deshalb aus. Dass Bauern auf ihren Feldern mit gefährlichen Stoffen düngen, kann zum Aussterben von Insekten und Vögeln führen. Außerdem wird die Erde immer wärmer, auch dafür sind die Menschen verantwortlich. Viele Tiere können bei diesen Temperaturen nicht mehr leben. Ein weiterer Grund ist Wilderei: Einige Arten werden von Menschen gejagt und sind deshalb in Gefahr.

Ressort: Erklär's mir

  • Zum Artikel aus der gedruckten BZ vom Sa, 07. Oktober 2023:
  • Zeitungsartikel im Zeitungslayout: PDF-Version herunterladen

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.