Erklär’s mir

Was ist eine Versicherung?

Bernd Kramer

Von Bernd Kramer

Mo, 22. Oktober 2012 um 00:00 Uhr

Erklär's mir

Im Leben kann Schlimmes passieren. Zum Beispiel kann das eigene Haus abbrennen. Es neu aufzubauen, kostet viel. Um sich gegen solche Schäden zu schützen, schließt man eine Versicherung ab.

Die Versicherung zahlt, wenn es gebrannt hat. Sie kann das, weil viele Versicherte kleine Beträge an denjenigen zahlen, der die Versicherung anbietet. Denn die Wahrscheinlichkeit ist gering, dass alle versicherten Häuser gleichzeitig Feuer fangen.

Wie viel der Versicherte zahlt, hängt vom Risiko ab – also wie oft so etwas Schlimmes passiert. So muss der, der in einem Holzhaus wohnt, mehr zahlen als der, der in einem Haus mit Steinwänden wohnt. Holz brennt leichter.

Mehr zum Thema
Erklär’s mir: Wozu braucht man eine Versicherung?