Erklär’s mir

Was ist Techno?

Thomas Steiner

Von Thomas Steiner

Do, 02. Juli 2009 um 00:00 Uhr

Erklär's mir

Eigentlich kann man sich die Erklärung einfach machen. Techno heißt die Musik, bei der es immer bumm, bumm, bumm, bumm macht. Die durchgehende Basstrommel ist das Wichtigste am Techno.

Nicht, wie bei anderen Musikstilen die Melodie, nicht die Begleitung der Melodie (das sind die Harmonien), sondern der einfache Rhythmus.

Als Techno erfunden wurde, war er noch nicht ganz so einfach. Techno kommt aus Detroit. Das ist die amerikanische Stadt, in der die großen Autofabriken der USA stehen. Eine Stadt, die von Technik geprägt ist. Jetzt wird sie gerade von der Wirtschaftskrise besonders betroffen.

Dort erfanden schwarze Musiker Mitte der 80er Jahre eine elektronische Musik, die zum Tanzen in Diskotheken und Clubs gedacht war. Es war eine Musik, die anfangs sehr nach den technischen Geräten klang, mit denen sie hergestellt war. Später klang sie nach den Computern, auf denen sie programmiert wurde. Junge Menschen in Europa waren von dieser Musik begeistert.

Sie tanzten dazu auf Partys. Eine davon war die Love Parade in Berlin. Einige Europäer begannen auch selbst, solche Musik zu produzieren. Das Bumm, Bumm, Bumm, Bumm der Basstrommel wurde zum Markenzeichen. Heute gibt es verschiedene Arten von Techno, die Minimal Techno oder Trance genannt werden.