Erklär’s mir

Was macht ein Forschungstaucher?

Valentin Heneka

Von Valentin Heneka

So, 31. Juli 2022 um 10:30 Uhr

Erklär's mir

Manche tauchen zum Spaß, für andere ist es ein Sport. Zudem gibt es Menschen, die das Tauchen zu ihrem Beruf gemacht haben – Forschungstaucher etwa. Nicht jeder darf den Beruf ausüben.

Menschen tauchen aus ganz unterschiedlichen Gründen. Manche schauen sich im Urlaub fremde Unterwasserwelten an, andere betreiben Tauchen als Sport. Zudem gibt es Menschen, die das Tauchen zu ihrem Beruf gemacht haben. Zu Letzteren zählen Forschungstaucherinnen und Forschungstaucher.

Diesen Beruf darf nicht jeder ausüben, die allermeisten von ihnen haben vorher studiert, etwa Fächer wie Archäologie oder Meeresbiologie. Denn Forschungstaucher müssen nicht nur tauchen, sondern auch wissenschaftlich arbeiten können. Schließlich tauchen sie nicht zum Spaß, sondern sind auf der Suche nach neuen Erkenntnissen über versunkene Dinge oder das Leben unter der Wasseroberfläche.