Wer spritzt, muss sich fortbilden

Robert Ullmann

Von Robert Ullmann

Mi, 12. Februar 2014

Ortenaukreis

Der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln im Obstbau soll künftig noch sorgfältiger erfolgen / Pflanzenschutztag in Appenweier.

ORTENAU. Wer Pflanzenschutzmittel einsetzt, muss seit Ende der 80er Jahre im Besitz eines so genannten Sachkunde-Nachweises sein, der beim Erwerb von Pflanzenschutzpräparaten vorgelegt werden muss. Ausgenommen sind lediglich Mittel, die für Haus- und Kleingärten zugelassen sind. Verkäufer von Pflanzenschutzmitteln benötigen den Nachweis ebenfalls. Jetzt sind Änderungen angekündigt.

Einer EU-Verordnung zufolge verliert der bisherige Nachweis seine Gültigkeit. Er wird jedoch auf Antrag beim Amt für Landwirtschaft durch neue, scheckkartenähnliche Ausweise ersetzt. Hans-Dieter Beuschlein, Leiter der Pflanzenschutzberatung Obstbau, rechnet mit einer großen Zahl von Anträgen: "Wir gehen von 8000 bis 10 000 potentiell betroffenen Personen in der Ortenau aus." Es handele sich um Landwirte im Haupt- und Nebenerwerb, aber auch um Gärtner, Winzer, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung