Account/Login

Erklär’s mir

Wer waren die Kelten?

Klaus Riexinger
  • Sa, 18. Mai 2024, 12:00 Uhr
    Erklär's mir

     

Bestimmt hast Du schon mal von den Römern gehört. Sie haben große Teile Europas kontrolliert und beherrscht. Doch es gab nicht nur die Römer in Europa – sondern auch die Kelten.

Immer wieder werden Überreste von den Kelten gefunden.  | Foto: Thomas Kunz
Immer wieder werden Überreste von den Kelten gefunden. Foto: Thomas Kunz
Bevor die Römer vor über 2000 Jahren Teile des heutigen Deutschland und ganz Frankreich eroberten, lebten in diesen Gebieten die sogenannten Kelten. Das meiste, was man von den Kelten aus dieser Zeit weiß, stammt aus den berühmten Aufzeichnungen des römischen Feldherren Julius Caesar. Vieles von dem, was Caesar berichtete, haben Archäologen durch ihre Funde bestätigt. Etwa, dass die Kelten in Tausenden Einzelhöfen lebten, aber dass sie auch schon Städte auf Hügeln bauten. Doch bei Caesar muss man auch vorsichtig sein. Denn er wollte mit seinem Buch über den Krieg gegen die Kelten vor allem seinen Mut und seine Leistung hervorheben.

Die Kelten lebten schon viele Hunderte von Jahren vor Caesar in großen Teilen von Europa und zwar unterteilt in viele verschiedene Gruppen. Sie hatten dabei aber eine ähnliche Sprache und ähnliche Lebensgewohnheiten. Die Forscher sind sich heute sicher, dass die Kelten kein gemeinsames Volk waren, denn es gab keinen König oder Chef, der über alle Gruppen bestimmen konnte.rix

Ressort: Erklär's mir

  • Artikel im Layout der gedruckten BZ vom Sa, 18. Mai 2024: PDF-Version herunterladen

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.