Account/Login

Einwecken

Wo man den Frühling im Glas genießen kann

Anita Fertl
  • So, 03. Mai 2020, 07:00 Uhr
    Gastronomie

     

Einwecken und Einkochen ist dröge? Wer das glaubt, war noch nie in Miriam Kokemoors kleinem Laden "Geschmack-Sache" in Ihringen und hat sich durch die köstlichen Variationen probiert.

Chutney, Pesto, Fruchtaufstrich und Essig aus eigener Herstellung.  | Foto: Michael Wissing
Chutney, Pesto, Fruchtaufstrich und Essig aus eigener Herstellung. Foto: Michael Wissing 
1/4
Eine Geschmacksache im besten Wortsinn war für Miriam Kokemoor das Einkochen und Einlegen von allem, was der Garten das Jahr durch hergibt, schon seit sie als kleines Mädchen der Mutter und Oma über die Schulter guckte. Heute stapeln sich im Erdgeschoss des urigen Winzerhauses rund 60 kreative kräuterige und ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar