Account/Login

Hausbesitzer

Ab sofort kann man die Förderung zum Heizungstausch beantragen

Hannes Koch
  • & dpa

  • Di, 27. Februar 2024, 17:47 Uhr
    Wirtschaft

BZ-Plus Hausbesitzer können erhebliche Fördersummen erhalten, wenn sie Wohngebäude dämmen und mit modernen Heizungen ausstatten. Anträge für den Zuschuss zur Heizungssanierung sind jetzt möglich.

Es gibt vorerst keine Pflicht zum Einbau einer Öko-Heizung.  | Foto: Hauke-Christian Dittrich (dpa)
Es gibt vorerst keine Pflicht zum Einbau einer Öko-Heizung. Foto: Hauke-Christian Dittrich (dpa)
Austausch von alt gegen neu mit staatlicher Unterstützung: Seit Dienstag können Hausbesitzer, die auf klimafreundlichere Heizungen umsteigen wollen, Anträge auf Zuschüsse bei der Förderbank KfW stellen. Zunächst gilt die Förderung für Eigentümer von bestehenden Einfamilienhäusern, die diese selbst bewohnen. Am Morgen kam es bei der Registrierung auf dem KfW-Portal zu Wartezeiten. Hintergrund ist das Heizungsgesetz, das seit dem 1. Januar gilt. Für die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar