Wiesental

Almgasthaus Knöpflesbrunnen hat neue Besitzer – und ist wieder offen

Dirk Sattelberger

Von Dirk Sattelberger

Mo, 25. Mai 2020 um 11:08 Uhr

Gastronomie

BZ-Plus Auf 1100 Metern Höhe erfüllt sich ein Paar aus Todtnau einen Traum: Sebastian Schwarz und Alexandra Haag haben den Knöpflesbrunnen wiederbelebt, ein beliebtes Ausflugsziel im oberen Wiesental.

Das Gasthaus Knöpflesbrunnen hat wieder offen. Möglich machen das die neuen Wirtsleute Sebastian Schwarz und Alexandra Haag aus Todtnau, die sich an dem Aussichtspunkt einen Traum erfüllen. Der Knöpflesbrunnen liegt auf einem ruhigen Plateau zwischen Aftersteg, Wiedener Eck und Utzenfeld und ist seit den 60er Jahren ein beliebtes Ziel für Wanderer. Aber auch Mountainbiker sind hier oben oft anzutreffen, und über einen vier Kilometer langen Forstweg kann man die Hütte mit dem Auto ansteuern.

Mitten in der Corona-Krise ein Gasthaus eröffnen? Sebastian Schwarz und Alexandra Haag haben es getan. Am 1. Mai gab es die ersten ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ