Auf dem Land zu Gast

Gabriele Hennicke

Von Gabriele Hennicke

So, 22. September 2019

Gastronomie

Der Sonntag Inspiriert von Swiss Tavolata laden elf Gastgeberinnen zu Badisch Uffdischt in ihre Gärten und Stuben.

"Badisch Uffdischt – Zu Gast auf dem Land" heißt das jüngste Angebot des Netzwerks "Bauerngarten- und Wildkräuterland Baden". Elf landwirtschaftliche Betriebe laden Gäste zu sich ein – in die Bauernstube, den Garten, die Scheune. Aufgetischt wird ein Drei-Gänge-Menü aus eigenen und regionalen Zutaten.

Luftlinie sind es nur etwa zehn Kilometer, die der Kapellenhof im Glottertal von der Freiburger Stadtmitte entfernt ist und doch wähnt man sich auf dem idyllisch gelegenen Bauernhof im Föhrental in einer anderen Welt. "Ich koche gerne und – so glaube ich – gut, Bewirtung macht mir Spaß, wir haben die Räumlichkeiten und den Platz für Gäste, deshalb war ich sofort von der Idee begeistert", sagt Silvia Reichenbach über "Badisch Uffdischt". Im Sommer können die Gäste auf Bänken vor der Scheune speisen, im Winter in der guten Stube mit dem Kachelofen. Der Tisch ist hübsch gedeckt, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ