Account/Login

Vereint im Verein

Bei "Über den Tellerrand kochen" kann man neue Kontakte knüpfen

  • Mi, 01. August 2018, 00:00 Uhr
    Freiburg

     

Gurken schneiden und dabei Freunde finden – das geht bei der Initiative "Über den Tellerrand kochen". Die Idee ist es, hier leicht mit Menschen aus aller Welt in Kontakt zu kommen.

Kochfans: Alexandra Höfler, Laura Wers...utter und Ali Abou Aljas (von links).   | Foto: Thomas Kunz
Kochfans: Alexandra Höfler, Laura Werschky, Christoph Kutter und Ali Abou Aljas (von links). Foto: Thomas Kunz
Sie sprengen Grenzen der Sprache und der Nationalität: Bei den Aktionen des Vereins "Über den Tellerrand kochen" treffen sich Menschen mit unterschiedlichen Nationalitäten. Meist kochen sie drinnen, in der Küche der Katholischen Hochschulgemeinde (KHG) an der Lorettostraße oder im Strandcafé auf dem Grethergelände. Doch weil sie bis zum vergangenen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar