Perlen der Provinz

Beim Obsthof Drechsle in Rührberg gibt es alte Apfelsorten fest und flüssig

Geraldine Friedrich

Von Geraldine Friedrich

So, 09. Juni 2019 um 18:04 Uhr

Gastronomie

Der Sonntag Sie heißen Cheerful-Gold, Blondie oder Santana und nein: Gemeint sind nicht Bands der 1970er und 1980er Jahre. Es geht um Äpfel, die am Hochrhein auf beim Rührberg wachsen.

Bei diesen blumigen Namen handelt es sich um Apfelsorten, und zwar um drei von insgesamt 35, die auf dem Obsthof Drechsle in Rührberg wachsen.

Es ist ein prächtiges Anwesen in dem beschaulichen Ortsteil von Grenzach-Wyhlen, der insgesamt 800 Einwohner zählt. Und obwohl der Hof in der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ