Obsthof Drechsle in Rührberg

PERLEN DER PROVINZ: Alte Apfelsorten fest und flüssig

Geraldine Friedrich

Von Geraldine Friedrich

So, 09. Juni 2019

Gastronomie

Sie heißen Cheerful-Gold, Blondie oder Santana und nein: Gemeint sind nicht Bands der 1970er und 1980er Jahre. Bei diesen blumigen Namen handelt es sich um Apfelsorten, und zwar um drei von insgesamt 35, die auf dem Obsthof Drechsle in Rührberg wachsen. Es ist ein prächtiges Anwesen in dem beschaulichen Ortsteil von Grenzach-Wyhlen, der insgesamt 800 Einwohner zählt. Und obwohl der Hof in der Feldbergstraße liegt, bietet er als letztes Gebäude gen Süden sinnigerweise einen Panoramablick auf das Berner Oberland: Jungfrau, Eiger, Mönch, alle sind sie bei guter Sicht in der Ferne zu sehen. Alexander Drechsle (37) hat den Hof entsprechend ausgebaut: Einerseits bietet er ab Mitte August Äpfel, Birnen, Pfirsiche, Zwetschgen und später auch Quitten in schönster Landschaft zur Selbsternte an. Vorteil: Er erspart sich Arbeit. Die Kunden haben Spaß und erhalten rare, teils sehr alte Apfelsorten frisch vom Baum zu günstigen Preisen. "Es kommen Leute teilweise sogar aus Chur, um sich über Wochen oder Monate mit Äpfel zu versorgen", berichtet Drechsle. Darüber hinaus produziert der Winzermeister sortenreine Säfte aus der süß-aromatischen Rubinette oder der etwas säuerlichen Topas. Auch reinen Kirsch- und Quittensaft sowie Saftmischungen wie Apfel-Birne, Apfel-Zwetschge, Apfel-Kirsch und Apfel-Quitte verkauft Drechsle in Saftkartons, die mit Zapfhähnen ausgestattet sind, die tropffrei funktionieren. Seit 2014 produziert er den naturtrüben Direktsaft in einer hauseigenen Anlage – ohne Zusätze, wie Drechsle versichert. Damit die Säfte haltbar sind, werden sie bei exakt 82 Grad Celsius abgefüllt, nicht weniger und vor allen nicht mehr, denn jedes Grad mehr schmecke man: "Das gibt dann den typischen Kochgeschmack." Außerdem hat Drechsle nach mehrjähriger Entwicklungsarbeit auch Perlwein aus Früchten – so genannte Fruchtseccos – aus seinen Kirschen, Birnen und Quitten im Sortiment. Und Schnaps, den gibt es natürlich auch. Geraldine Friedrich
Obsthof Drechsle, Feldbergstraße 22, Grenzach-Wyhlen, Ortsteil Rührberg, Telefon 0 76 24/72 40, http://www.frischvombaum.de Öffnungszeiten des Hofladens: Dienstags und freitags von 15 bis 18 Uhr, samstags von 10 bis 13 Uhr.