Account/Login

Unser Bier

Brauen für das eigene Haus

Heinz Siebold
  • Mi, 19. Oktober 2011, 12:40 Uhr
    Gastronomie

     

Feierling, Martin’s Bräu oder Mülhaupt – Hausbrauereien in Südbaden und ihr Bier: Da es schnell getrunken werden muss, schmeckt es anders und frischer.

Direkt am Martinstor: Hausbrauerei Martin’s Bräu.  | Foto: serger
Direkt am Martinstor: Hausbrauerei Martin’s Bräu. Foto: serger
1/2
Der Name deutet es an: In einer Hausbrauerei wird im Wirtshaus Bier gebraut. Gerstensaft, der frisch aus dem Zapfhahn fließt und daher anders schmeckt als Flaschenbier. Und auch besser, schwören Brauer und Bierliebhaber einträchtig. Weil kleine Brauereien nach alten Rezepten und Verfahren, mit naturbelassenen Rohstoffen brauen. Und weil das Bier schnell konsumiert wird, muss es nicht wie Flaschenbier haltbar gemacht werden. Feste Bestandteile, die zugleich Geschmacksträger sind, bleiben im Trunk und sorgen für den besonderen Geschmack. Hausbrauereien ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar