Wiedersehen

Das Gasthaus zum Stahl in der Freiburger Oberau bietet Gastlichkeit seit mehr als drei Jahrhunderten

Silvia Faller

Von Silvia Faller

Mo, 08. Juli 2013 um 00:00 Uhr

Gastronomie

Das Gasthaus "Zum Stahl" hatte seine Ursprünge zu Zeiten des Festungsbaus auf dem Schlossberg. Viele Jahrzehnte war das das Anwesen in städtischem Besitz.

Das Gasthaus "Zum Stahl" an der Kartäuserstraße besteht seit mehr als 300 Jahren. Errichtet in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts wird das Anwesen bis heute gastronomisch genutzt, seit 1993 von den Brüdern Jürgen und Udo Plazek. Sie sind inzwischen Pächter des Müllheimer Weingutes Engler, das den "Stahl" vor zehn Jahren erworben hat.
Von 1900 bis 1980 war das Anwesen in städtischem Besitz. Durch die zwischenzeitliche städtische Zuständigkeit kommt es, dass im ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung