Account/Login

Rezepte

Das Internet hat sich aufs Brotbacken verlegt: Drei Einsteigertipps und ein Angeberbrot

René Zipperlen
  • Mo, 13. April 2020, 09:07 Uhr
    Gastronomie

     

Der Sonntag Vergessen Sie Katzen, das Internet hat sich aufs Brotbacken verlegt. Drei Einsteigertipps und ein echt nerdiges Angeberbrot. Außerdem: Was tun, wenn es schon wieder keine Hefe gibt?

So sah das nerdige Angeberbrot nach Ch... in Sachen Teigbehandlung war es auch.  | Foto: René Zipperlen
So sah das nerdige Angeberbrot nach Chad Robertson von der Tartine Bakery in San Francisco in unserem Selbstversuch aus: Krosse Kruste, locker und luftige Krume, gutes Aroma. Ein Crashkurs in Sachen Teigbehandlung war es auch. Foto: René Zipperlen
1/3
Das ganze Internet bäckt Brote und sie haben nur einen Krampf vom Tablet- oder Smartphonehalten? Hier kommen vier Brotbacktipps für Einsteiger und Ambitionierte: Schnellbrötchen, Einsteigerbrot mit und ohne Sauerteig, Baguette und ein echt nerdiges Angeberbrot. Und bloß keine Angst: Auch wenn gerade ständig junge, bärtige Männer auftauchen, die 19 Monate lang im bulgarischen Hinterland den ultimativen Sauerteig gejagt haben und jedem eine faulende Hand wünschen, der zur Trockenhefe greift: Brotbacken ist kein Hexenwerk, sondern eine wunderbare und leicht erlernbare Form der Alchemie. Aus staubigem Mehl, Wasser und undurchschaubaren Bakterien (aus der Luft!) entsteht ohne großes Gewese herrlich duftendes Gebäck. Das Schönste: Ein Brotteig verzeiht fast alles. Er will eigentlich nur seine Ruhe.
...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar