Meissenheim

Der "Entenköpfer" schließt Ende Mai seine Türen

Hannah Fedricks Zelaya

Von Hannah Fedricks Zelaya

Sa, 17. März 2018 um 16:31 Uhr

Gastronomie

BZ-Plus Roger Schulz und Conny Göhr aus Meissenheim sehen nach elf Jahren in der Gastronomie die Zeit für eine Veränderung gekommen. Die Suche nach einem Pächter des "Entenköpfers" läuft bereits.

Ende Mai stehen Roger Schulz und Conny Göhr zum letzten Mal in Küche und Gastraum des "Entenköpfers". Dann schließen sie die Türen des Familienbetriebs. Es ist kein Abschied, der leichtfällt. Aber es ist ein Abschied, der durchdacht ist. Die Suche nach einem Pächter haben sie schon begonnen.

"Natürlich beendet man einen Betrieb, der seit 33 Jahren ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ