Account/Login

Unser Bier

Die Geschichte des Biers beginnt in Mesopotamien

Bernd Serger
  • Di, 18. Oktober 2011, 12:32 Uhr
    Gastronomie

     

Die Geschichte des Biers beginnt nicht in Düsseldorf oder Köln, sondern wie bei fast allen kulturellen Errungenschaften im Zweistromland. Dass Bier gesund ist, konnte man lange nicht behaupten.

Biersieder auf einem Holzschnitt von Jost Ammann (1539-1591).  | Foto: Archiv
Biersieder auf einem Holzschnitt von Jost Ammann (1539-1591). Foto: Archiv
1/2
Schon das Wort Alt-Bier weist darauf hin, dass Bier Geschichte haben muss. Diese beginnt aber nicht in Düsseldorf oder Köln, sondern wie bei fast allen kulturellen Errungenschaften der Menschheit im Zweistromland Mesopotamien, dem heutigen Irak – und zwar um etwa 4000 v. Chr. bei den Sumerern.
Wie die Entdeckung des Biers nun genau verlief, ist offen: Entweder ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar