Account/Login

Grill-Serie Teil 5

Ein Förster stellt am Schauinsland Holzkohle her

Sonja Zellmann
  • Do, 13. Juni 2013, 10:17 Uhr
    Gastronomie

     

Ein Förster aus dem Schwarzwald produziert Holzkohle, die besser ist als aus dem Baummarkt. Die traditionell hergestellte Kohle ist heißer und brennt länger. Doch wie macht er das?

Brennt länger und heißer: regionale Holzkohle  | Foto: dpa
Brennt länger und heißer: regionale Holzkohle Foto: dpa
"Die Köhlerei kannst du nicht lernen. Das musst du ausprobieren, ein Gefühl dafür bekommen – bis du schließlich mit dem Meiler lebst." Philipp Schell weiß, wovon er spricht. Der Förster ist Leiter des Reviers Schauinsland und Gelegenheitsköhler. Alle zwei, drei Jahre baut er mit Helfern aus dem Kollegenkreis und anderen Freiwilligen einen Meiler – als Öffentlichkeitsarbeit für die Forstbehörde, als Wiederbelebung eines uralten Handwerks und ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar