Erklär’s mir

Wie werden Viren übertragen?

Michael Saurer

Von Michael Saurer

Mi, 22. Januar 2020 um 14:51 Uhr

Erklär's mir

Manchmal bekommen wir Menschen eine Erkältung. Dann kriegen wir Fieber, Kopfschmerzen, Übelkeit – es geht uns dann ganz dreckig.

Der Grund dafür ist, dass wir uns einen sogenannten Krankheitserreger eingefangen haben. Irgendetwas, das die Krankheit ausgelöst hat, ist dann von außen in unseren Körper eingedrungen. Oft sind diese Erreger sogenannte Viren, einen einzigen nennt man Virus. Die Viren dringen in unsere Zellen ein und schädigen unseren Körper. Aber wir kommen sie überhaupt in unseren Körper? Das ist sehr unterschiedlich. Es gibt Viren, die werden von Tieren zu Menschen, andere von Mensch zu Mensch übertragen. Wenn jemand niesen oder husten muss, dann werden die Viren in die Luft ausgestoßen. Wenn wir diese Luft zum Beispiel einatmen, dringen sie in unseren Körper ein. Auch ist es wichtig, dass wir in die Ellenbogenbeuge niesen oder husten, damit wir keine Viren per Handschlag weitergeben. Und wichtig ist, dass wir uns oft die Hände waschen – auch das schützt vor Krankheitserregern. Und wenn wir krank sind, sollten wir nicht viel Körperkontakt zu anderen Menschen haben. Also andere nicht küssen, mit ihnen kuscheln oder aus dem gleichen Glas trinken.