Projekt

15 Arbeitslose haben zusammen ein Theaterstück erarbeitet

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Di, 31. Juli 2018

Freiburg

Sie sind eine bunte Truppe: Manche haben Ausbildungen, zum Beispiel als Wirtschaftsinformatiker oder Einzelhandelskaufmann, andere wollen neue Wege einschlagen – als Tierpflegerin, im Film oder als Alltagsbetreuerin. Aber alle 15 Menschen, die Ende Januar beim Projekt „work:art“ der „Defakto“-GmbH und den Jobcentern Freiburg und Breisgau-Hochschwarzwald eingestiegen sind, haben gemeinsam, dass sie ihren Platz in der Arbeitswelt suchen. Dabei haben sie ein Theaterstück erarbeitet.

Aufstehen, Zähneputzen, sich anziehen – alle auf der "Südufer"-Bühne machen dieselben, einförmigen Bewegungen. Irgendwann werden sie schneller, rennen herum. Und dann fallen sie. Und liegen reglos da. Läuft so das Leben ab?

Zumindest sieht so das eintönige Schicksal eines Menschen aus, "der nie gelebt hat", weil er sich immer angepasst und versucht hat, so zu sein, wie andere es von ihm fordern. Dieses ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ