Brotbacken

Unser Rezept für das nerdige Angeberbrot

René Zipperlen

Von René Zipperlen

Fr, 10. April 2020 um 19:24 Uhr

Gastronomie

Sie wollen Brot backen wie diese bärtigen und tätowierten jungen Männer? Von der Pike auf? Dann brauchen Sie Geduld und dieses getestete Rezept des Kultbäckers Chad Robertson aus San Francisco.

Nerdiges Angeberbrot nach Chad Robertson von der Tartine Bakery, San Francisco. Gibt zwei Laibe
Je 500 g Weizenweiß- und -vollkornmehl mischen. Etwa 100 ml Wasser in einer kleineren Schüssel mit einer guten Handvoll der Mischung zu einem klumpenfreien, dicklichen Teig verarbeiten. Mit einem Küchentuch bedeckt zwei bis drei Tage an kühlem Ort ruhen lassen. Zeigen sich Blasen? Sonst ein bis zwei weitere Tage warten. Eine dunkle Lederhaut ist normal, einfach abziehen. Zeigen sich darunter Bläschen, riecht es etwas unfreundlich? Gut. Nun die Hälfte wegwerfen und mit Wasser und Mehl zu gleichen Teilen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung