Völkerverständigung

Freiburger Pilotprojekt "Zusammen Kaffee" lädt zum internationalen Mittagstisch

Katja Rußhardt

Von Katja Rußhardt

Mo, 05. März 2018 um 07:56 Uhr

Gastronomie

Der Sonntag Türkisch, karibisch, afrikanisch: Im Strandcafé auf dem Freiburger Grethergelände gibt es einen internationalen Mittagstisch – weil essen über Grenzen hinweg verbindet.

Wie grüne Zigarren liegen sie in einem großen Topf unter einer Schicht pikant gefüllter Auberginen: "Ich hole die Weinblätter für meine Dolmas im Juli vom kleinen Weinberg meines Nachbarn", erzählt Zeynep Demir. Gleich nach der Ernte werden sie gesalzen, in Gläser geschichtet und mit Wasser aufgegossen. Mindestens ein Jahr haltbar seien sie und wertvoller Bestandteil ihrer Speisekammer, sagt die Freiburgerin mit türkischen Wurzeln.

Verein wurde 2017 mit dem Freiburger Integrationspreis ausgezeichnet
60 Mahlzeiten zu kochen, ist ein spannendes ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ